Forschung und Entwicklung

Im Tokioter Forschung -und Entwicklungszentrum Shinagawa von Sato Pharmaceutical werden Arzneimittelentwicklung und Produktplanung in einer funktionsübergreifenden Struktur innerhalb der Abteilung Forschungsplanung durchgeführt: Die Abteilung Lebensstilforschung ist zuständig für Materialforschung und -evaluierung, neue Wirkstoffsynthesen und Evaluierungen von Arzneimitteln werden von der Abteilung Medizinische Forschung durchgeführt, und Arzneimittelformulierung und analytische Forschung werden von der Abteilung Formulierungsforschung umgesetzt. Die Abteilung Lebensstilforschung und die Abteilung Medizinische Forschung screenen Materialien und neue Wirkstoffe und sind zuständig für unabhängige Evaluierungen in der Konstruktionsphase, wobei sie die Auswahl hochnützlicher Materialien vornehmen und Forschung zu deren idealen Kombinationen betreuen.

Die Ergebnisse dieser Arbeit auf den Markt zu bringen ist die Aufgabe der Abteilung Formulierungsforschung. Um sicherzustellen, dass Patienten und Verbraucher die effizientesten Behandlungen erhalten, nutzt die Abteilung Formulierungsforschung eine Vielzahl von Formulierungstechnologien bei ihren Aktivitäten rund um pharmazeutische Zubereitungen.

forschung 1 forschung 2
Stärkung des Arzneimittelentwicklungssystems: Forschungsaktivitäten in einer Vielzahl von Bereichen von Medikamenten über Funktionelle Lebensmittel zu Kosmetika

Die Forschungs-und Entwicklungsaktivitäten von Sato sind im Forschungs -und Entwicklungszentrum Shinagawa im Tokioter Stadtteil Shinagawa konzentriert. Das Zentrum ist in sechs verschiedene Gebäudeflügel unterteilt , darunter die Flügel Neue Forschung, Formulierungsforschung, Medikamentenwirkung und Kompositionsforschung. Sie sind nicht nach Kategorien wie ethische Arzneimittel, OTC- Arzneimittel, Arzneimittelähnliche Produkte, Funktionelle Lebensmittel oder Kosmetika unterteilt, sondern nach aktiven Entwicklungen von Produkten, die einen Mehrwert für die Bedürfnisse der Verbraucher liefern.

Ein wesentlicher Teil im Rahmen der Stärkung der Arzneimittelentwicklungsorganisation wurde mit der Abteilung Forschungsplanung neu geschaffen und basiert auf den Anforderungen medizinischer Behandlung an die Planung und Entwicklung von Arzneimittelthemen. In der Forschung zu neuen Wirkstoffsynthesen, Evaluation von Bioaktivität, unabhängiger Formulierungstechnologie und neuen Materialien sind Forscher aus allen Abteilungen an der Planung beteiligt und forschen in kooperativer Zusammenarbeit. Insbesondere die Themen Lifestyle, altersbedingte Erkrankungen und Erkrankungen des Verdauungssystems sind zentrale Sachbereiche für neue pharmazeutische Entwicklungen, deren Konstruktion auf Basis unabhängiger Evaluierung erfolgt, und für ein Wirkstoffdesign unter Anwendung von Leitsubstanzen aus Substanzbibliotheken und Computer-Modellierung.

Die Abteilung Lebensstilforschung wurde im Jahr 2006 gegründet. Neben ihrer Zielsetzung einer Arzneimittelentwicklung zur Behandlung von Krankheiten ist es auc

h ihre Aufgabe, einen Beitrag zu vielen Bereichen der menschlichen Gesundheit zu leisten, einschließlich der Krankheitsvorbeugung und Schönheitsverbesserung, und beschäftigt sich mit der Forschung zu Neuentdeckung und Bewertung von Materialien. Entwicklungsforschung wird auch hinsichtlich der Entdeckung und Produktrealisierung mehrerer Kräuter, Algenextrakte und anderer Materialien betrieben, die bereits in internationalen Märkten als wirksam entdeckt wurden.

Tierversuche werden immer in strikter Übereinstimmung mit den Richtlinien des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt für die Ordnungsgemäße Durchführung von Tierversuchen durchgeführt. Das Animal Care and Use Committee prüft streng die Gültigkeit aller Untersuchungen einschließlich alternativer Methoden, um sicherzustellen, dass alle Test ordnungsgemäß und im Einklang mit dem Tierschutz durchgeführt werden.

Gemeinsame Forschung mit nationalen und internationalen Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren

Sato Pharmaceutical ist aktiv an gemeinsamen Forschungsaktivitäten mit japanischen und internationalen Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren beteiligt. Im April 2012 gründeten Sato und die Abteilung für Orthopädie der Keio University School of Medicine gemeinsam das Labor für Muskelbiologie und Sarkopenie. Sarkopenie , Muskelatrophien und die altersbegleitende Abnahme der Körperfunktionen sind Hauptursachen für Bewegungsstörungen und primäre Gefährdungen im Zusammenhang mit Stürzen und Frakturen. Das Labor setzt Molekular- und Zellbiologie ein, um Sarkopenie auf molekularer und zellulärer Ebene sowie auf ganzkörperlicher Ebene zu erforschen, um einen Beitrag dazu zu leisten, Arzneimittel der Zukunft zu finden.

Gentechnologie und Proteinanalytik-Technologie für höhere Qualität wissenschaftlicher Beweise

In den letzten Jahren haben die Genforschung und proteinanalytische Forschung zunehmend an Bedeutung gewonnen. Sato Pharmaceutical führt Forschung mit Hilfe von Molekularbiologie und Gentechnik durch, wie z.B. die Verwendung kultivierter Zellen für das Screening neuer Entzündungshemmer. Für YUNKER, Acess und andere Marken wird eine umfassende Evaluierung der Produktwirksamkeit auf Gen- und Proteinebene erstellt.

Zunehmende Arzneimittelwirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit: Neue Dosierungsformate als wichtiger Forschungsbereich

Neue Dosierungsformate mit hoher Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Effektivität sind wichtige Forschungsthemen bei Sato. Unsere Forschung zu neuen Wirkstoffabgabesystemen (Drug Delivery System / DDS) führte zu einzigartigen neuen Dosierungsformaten, hoher Absorptionsfähigkeit - und vielen Patentanmeldungen.

SATAB ist eine oral auflösende Tablettentechnologie, die bei Satos eigenen OTC-Produkten sehr gut aufgenommen wird und durch andere Pharmaunternehmen auf Basis von Technologietransfer verwendet wird. Ein internationales Patent ist derzeit für eine filmartige DDS-Technologie anhängig, die bisher in einem Behandlungsprodukt gegen Reisekrankheit eingesetzt wurde und nun in einer großen US-Drogeriemarktkette verkauft wird. In Japan wurde es auf die Behandlung von Entzündungen der Nase angewendet; in diesem Zusammenhang werden noch weitere wirksame Produkte entwickelt. Andere Produkte, die derzeit in der Entwicklung sind, sind u.a. Heilverfahren zur äußeren Anwendung, einschließlich einer Cremeformulierung , die nach ihrer Anwendung einen glatten, puderartigen Zustand hinterlässt , und eine Gel-Formulierung, die die Rückhaltekapazität des pharmazeutischen Inhaltsstoffes erhöht.

Forschung zu pflanzlichen Wirkstoffen

Bei der Erforschung pflanzlicher Heilmethoden sind Untersuchungen zur pharmakologischen Wirkung und zur chemischen Mikroanalyse der Wirkstoffe der einzelnen pflanzlichen Bestandteile eine der Stärken von Sato, wodurch eine standardisierte Prüfung der Produktsicherheit sichergestellt werden kann. Auf diese Weise können die gesammelten Analysen sowie unabhängig entwickelte Daten auf neue Produktentwicklungen angewandt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen